Home 9 Geburtstag planen 9 Kindergeburtstag: Ablauf und gelungene Zeitplanung

Kindergeburtstag: Ablauf und gelungene Zeitplanung

ÔÇ×Wie soll ich das alles noch rechtzeitig schaffen?ÔÇť Wenn der n├Ąchste Kindergeburtstag ansteht, geht damit oft eine stressige Partyplanung einher: Eltern werden pl├Âtzlich zu Eventmanager:innen! Befolge unsere Tipps f├╝r einen entspannten Ablauf des Kindergeburtstages ÔÇô von der Einladung bis zum Partyende.

Rechtzeitig starten

Schon wieder ist ein Jahr um, und der n├Ąchste Geburtstag deines Kindes steht vor der T├╝r. Wann soll gefeiert werden, welches Motto passt und was musst du alles backen? Keine Panik! Mit der richtigen Zeitplanung organisierst du die Feier wie ein Profi.

Am besten greifst du direkt zu einem Kalender, besorgst Stifte und Listen als deine Helferlein f├╝r die n├Ąchsten Wochen. Wir geben dir Tipps f├╝r die Zeitplanung inklusive To-dos.

Noch f├╝nf Wochen: Die Vorfreude beginnt

Die Planung beginnt idealerweise schon lange vor dem Geburtstag, damit du m├Âglichst stressfrei f├╝r alle Aufgaben gen├╝gend Zeit hast. Sind es noch etwa f├╝nf Wochen bis zum gro├čen Tag, solltest du dir gemeinsam mit deinem Kind erste Gedanken zur Feier machen.

Hinweis: Beziehe dein Kind wann immer m├Âglich in die Planung mit ein. Schlie├člich sollte es an seinem Geburtstag im Mittelpunkt stehen ÔÇô die Feier richtet sich daher ganz nach den W├╝nschen des Geburtstagskindes.

├ťberlegt euch gemeinsam ein Motto und eine Hauptaktivit├Ąt f├╝r die Party und legt fest, ob ihr einen Ausflug machen, oder lieber zuhause feiern m├Âchtet. Stellt euch au├čerdem die Frage: Soll die Party drinnen oder drau├čen stattfinden?

Insbesondere, wenn ihr einen Ausflug plant oder bestimmte Unterhaltungsk├╝nstler:innen anfragen m├Âchtet, muss dies fr├╝hzeitig geschehen. ├ťber das Thema und den Ort der Geburtstagsfeier bestimmt auch das vorhandene Budget. Lege im Vorhinein fest, wie viel Geld dir f├╝r das Event zur Verf├╝gung steht.

Habt ihr schon das perfekte Motto gefunden, solltet ihr grob bestimmen, wie viele Kinder eingeladen werden. Das kann sich im Laufe der Zeit zwar noch ├Ąndern, doch es ist sinnvoll, eine maximale G├Ąstezahl festzulegen. So l├Ąufst du nicht Gefahr, dass die Location am Ende ├╝berf├╝llt ist.

Die G├Ąsteliste rechtzeitig zu bestimmen ist au├čerdem sehr n├╝tzlich f├╝r die Terminabsprache: Kontaktiere die Eltern der anderen Kinder, um einen geeigneten Tag zu finden, an dem m├Âglichst viele Freund:innen zur Feier kommen k├Ânnen.

Nat├╝rlich k├Ânnt ihr euch vorher schon ├╝berlegen, ob die Party direkt am Kindergeburtstag unter der Woche stattfinden soll, oder ihr lieber bis zum Wochenende wartet und den Kindergeburtstag nachfeiert. Steigt der Kindergeburtstag am Sonntag, bietet sich der Vormittag als Veranstaltungszeit an, in der Woche ist der Nachmittag besser geeignet.

Ist der Termin abgesprochen, k├Ânnt ihr noch eine Dauer und Uhrzeit f├╝r die Feier festlegen. Geeignet sind meist zwei bis vier Stunden, je nach Alter der Kinder. Frage w├Ąhrend der Terminplanung direkt nach Unterst├╝tzung ÔÇô je mehr Kinder kommen, desto mehr Aufsichtspersonen sind gefragt.

Statt alles am Kindergeburtstag allein zu stemmen, k├Ânnt ihr Aufgaben unter den Erwachsenen aufteilen. Das wird dich enorm entlasten, und der gesamte Tag wird geordneter ablaufen.

Noch drei Wochen bis zum Kindergeburtstag: Wann einladen?

Die Vorfreude steigt, denn der gro├če Tag r├╝ckt immer n├Ąher. Kommen wir also zum n├Ąchsten Planungsschritt f├╝r den gelungenen Kindergeburtstag: Uhrzeit, Motto und G├Ąsteliste stehen bereits.

Dann k├Ânnt ihr jetzt mit der Gestaltung der Einladungen beginnen! Bastele sie gemeinsam mit deinem Kind und bringe alle wichtigen Informationen unter. Orientiert euch dabei am besten an unseren Tipps f├╝r Geburtstagseinladungen.

Fragst du dich, wann die Einladungen zum Kindergeburtstag verteilt werden sollten? Wir empfehlen dir, das sp├Ątestens zwei Wochen vor dem Termin zu tun. Eltern sollten genug Vorlaufzeit haben, um Geschenke zu besorgen und den Termin einzuplanen. Apropos Geschenke: Stelle dich darauf ein, dass viele Eltern dich jetzt nach Geschenkideen fragen werden.

Innerhalb der zwei bis drei Wochen, die dir f├╝r die Planung noch zur Verf├╝gung stehen, solltest du dich nun detailliert um die Spiele und geplanten Aktivit├Ąten k├╝mmern ÔÇô vor allem, wenn du eine Feier zu Hause planst und somit kein Programm vorgegeben ist. Nutze die Zeit au├čerdem f├╝r jegliche Bastelarbeiten.

Notiere dir f├╝r den Kindergeburtstag einen Ablauf, an dem du dich orientieren kannst. Sinnvoll ist es auch, jetzt eine umfangreiche Einkaufsliste zu schreiben. Beachte dabei folgende Besorgungen:

  • Dekoration
  • Essen und Getr├Ąnke
  • Ausstattung f├╝r Spiele
  • Outfits f├╝r dich und dein Kind, die zum Motto passen
  • Kleinigkeiten als Geschenk f├╝r die G├Ąste

Falls einzelne Dinge bestellt werden m├╝ssen, solltest du das jetzt tun, damit alles rechtzeitig ankommt.

Noch eine Woche: An alles gedacht?

Tipp: Jetzt ist auch eine gute Gelegenheit, um deine Kamera aufzuladen, damit du w├Ąhrend der Feier viele sch├Âne Erinnerungsfotos schie├čen kannst.

Liegst du mit dem Kindergeburtstag im Zeitplan? Dann kannst du dich ein der letzten Woche entspannt um den Einkauf k├╝mmern. Erledige alle Besorgungen und bereite schon mal die Giveaways f├╝r die Kinder vor. Es haben immer noch nicht alle auf eure Einladung geantwortet? Hake noch einmal nach, damit die Anzahl der G├Ąste feststeht.

Noch zwei Tage: Endspurt!

Die letzten Tage vor der Party sind besonders aufregend. Wird alles klappen wie geplant? Nutze die verbleibende Zeit, um das Essen vorzubereiten, alles p├╝nktlich bereitzustellen und Zimmer herzurichten. Hol die Luftballons raus!

Lege dir au├čerdem Verkleidungen und Utensilien f├╝r geplante Spiele bereits zurecht, damit du zum Start alles parat hast. F├╝r mehr Ordnung kannst du auch eine Sitzordnung am Esstisch festlegen.

Jetzt steigt die bunte Sause

Der Tag, um den sich wochenlang alles gedreht hat, ist gekommen. Wir haben f├╝r den Kindergeburtstag einen Ablauf als Liste zur Orientierung zusammengetragen. Es ist jedoch ├╝berhaupt nicht schlimm, wenn der Tag nicht genau nach Plan verl├Ąuft. Hauptsache, die Kinder haben Spa├č und das Geburtstagskind geht abends mit einem L├Ącheln ins Bett.

  1. Die G├Ąste werden zur abgemachten Uhrzeit zum Kindergeburtstag eintreffen. K├╝mmere dich nach der Begr├╝├čung zun├Ąchst um ihre Garderobe und kl├Ąre, wo sich Toiletten befinden.
  2. Stelle die Geschenke beiseite und ├╝berbr├╝cke eventuelle Wartezeit mit einer kleinen Besch├Ąftigung wie Malen oder Basteln.
  3. Sind alle Kinder eingetroffen, kannst du entweder mit dem Kuchenessen oder mit dem Auspacken aller Geschenke beginnen, bevor es ans Spielen geht.
  4. Jetzt kann es mit geplanten Spielen losgehen! Sei hierbei trotzdem flexibel. Wenn die Kinder gerade viel mehr Spa├č am freien Spielen haben, solltest du dich nicht krampfhaft an den urspr├╝nglichen Plan halten. Ziel ist, dass die Kids eine sch├Âne Zeit miteinander verbringen.
  5. Wenn du zeitaufwendige Aktivit├Ąten wie eine Schatzsuche geplant hast, wird die Zeit im Trubel verfliegen, sodass es schon bald Zeit f├╝r das Essen ist.
  6. Zum Abschied bekommen die Kinder noch ihre vorbereiteten Giveaways.

Inspiration f├╝r deine Party

Jetzt wei├čt du, wie du einen Kindergeburtstag am besten planst. Bereit, die Tipps direkt umzusetzen? Wage dich an eine Weltraum-Mottoparty und finde Rezeptideen f├╝r Geburtstagskuchen.

 

Titelbild von Mikhail Nilov auf Pexels

geburtstagskind.de